Fotografieren mit einem Profi oder allein?

Warum sollten Sie Ihr Schwangerschaftsfotoshooting mit einem Profi machen?

Nein, es ist nicht das, was Sie denken, ich werde nicht die professionelle Fotografie loben oder das Hobby oder die guten Absichten schmälern. Aber ich werde Ihnen von meinen Erfahrungen als Mutter und dann als Fotografin erzählen.


Vor elf Jahren war ich mit meiner einzigen Tochter schwanger, und mein Vater war und ist immer noch Berufsfotograf. Natürlich hat er meine Schwangerschaftsfotos gemacht, denn vor elf Jahren war die Fotografie in Kuba noch nicht so weit entwickelt wie heute. Nur wenige Fotos wurden digital konserviert, wie ich es gerne gehabt hätte!
Meine Fotoshooting war kurz und ohne viel Vorbereitung, die Fotos damals hatten nicht den Glamour von heute, als ich sie sah, war ich sehr aufgeregt, ich sah schön und glücklich aus, aber dieser Moment ist nicht zu vergleichen mit dem, als ich Jahre später das Album fand und mich sah. Mein Herz pochte und mein Gehirn erlebte den Moment noch einmal, als wäre es derselbe. Ich spürte das Gewicht meines Bauches, die Stimme meines Vaters und das Licht des Blitzes in meinem Gesicht.

Ich habe es schon oft gesagt: Der emotionale Wert eines Fotos ist es, der es mit der Zeit wertvoller macht.

Natürlich sind die Fotos, die meine Freunde von mir gemacht haben, und die Selfies, die ich von mir selbst gemacht habe, auch sehr emotional, aber die Fotos, die im Studio gemacht wurden, haben etwas anderes, das sie noch besonderer macht.

Jahre später, jetzt als Fotograf, der aus eigener Erfahrung weiß, wie der ganze Prozess funktioniert, setze ich meine ganze Kraft und meine Technik ein, um schöne, künstlerische, natürliche Fotos zu machen, alles nach dem Geschmack der zukünftigen Mutter, ich empfehle Posen, Kostüme, Accessoires, ich suche nach Möglichkeiten für sie, sich zu entspannen, zu genießen und zu lachen, weil ich sehr gut weiß, dass, wenn sie ihr Album finden oder alte Fotos auf dem Computer anschauen, ihre Herzen springen werden und die Erinnerung sie an den besonderen Moment, den wir zusammen geteilt haben, mitnehmen wird.